Bei der letzten Fraktionssitzung wurde Gabriele Zull aus den Reihen der Freien Wähler Fraktion verabschiedet.

Der Fraktionsvorsitzende Werner Stöckle gratulierte im Namen der Fraktion zu diesem hervorragenden Wahlergebnis. Verbunden mit der Gratulation dankte er Gabriele Zull für deren Bereitschaft, sich trotz ihres zeitaufwendigen Berufs als Erste Bürgemeisterin von Göppingen zusätzlich noch ehrenamtlich als Kreisrätin in den vergangenen zweieinhalb Jahren engagiert zu haben. Gabriele Zull war nicht nur im Kreistag vertreten, sondern auch im Verwaltungsausschuss und Sprecherin im Sozialausschuss tätig.

Gabriele Zull und Werner Stöckle

Gabriele Zull und Werner Stöckle

Von Seiten der Fraktion gab es nicht nur für Gabriele Zull Präsente, auch ihren Ehemann Martin und Sohn Paul haben wir bedacht.

Gabriele Zull mit Präsent

Gabriele Zull mit Präsent

Auch wenn wir unsere Fraktionskollegin nur ungern gehen lassen, ist es für Gabriele Zull doch eine ausgezeichnete Möglichkeit, ihr Können in Fellbach als Oberbürgermeisterin unter Beweis zu stellen. Hierfür sprach im Namen aller Fraktionskollegen Werner Stöckle alle guten Wünsche aus.

Abschließend sprach Gabriele Zull noch ein paar Worte zur Fraktion: ihr sei es natürlich schwer gefallen, nach 21 Jahren Göppingen zu verlassen, aber ihr böte sich in Fellbach eine ganz neue Perspektive. Und ihr habe die Fraktionsarbeit bei der Kreistagsfraktion der Freien Wähler immer viel Spaß gemacht, da es einen tollen Zusammenhalt innerhalb der Fraktion gebe – ein wunderbarer Schlusssatz.

Fraktion

Fraktion

Anschließend wurde noch die eine oder andere Geschichte erzählt und so klang der Abend aus…


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 04.05.2018
    Kreistag
    • 25.06.2018
    Jugendhilfeausschuss
    • 26.06.2018
    Umwelt- und Verkehrsausschuss
    • 29.06.2018
    Verwaltungsausschuss
    • 03.07.2018
    Jugendhilfeausschuss