In der feierlichen Kreistagssitzung am Dienstag, 16. Mai 2017 vereidigte und verpflichtete Regierungspräsident Wolfgang Reimer den Göppinger Landrat Edgar Wolff (Freie Wähler) als alten und neuen Kreis-Chef.

Landrat Wolff und Regierungspräsident Reimer

Landrat Wolff und Regierungspräsident Reimer

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. stv. Vorsitzenden Wolfgang Rapp sprach Regierungspräsident ein Grußwort, ehe er unseren Landrat für weitere acht Jahre als Landrat verpflichtete und vereidigte.

Für den Kreistag sprach danach nochmals Wolfgang Rapp eine kurzweilige Ansprache und übergab ein Geschenk in Form eines Schlüssels.

BM Martin Stölzle, Vorsitzender des Kreisverbands Göppingen des Gemeindetags überbrachte im Namen aller Städte und Gemeinden sein Grußwort.

Abschließend sprach der Erste Landesbeamte Jochen Heinz für alle Mitarbeitenden der Landkreisverwaltung dem Verwaltungschef seinen Dank aus und freut sich auf die anstehende Amtszeit mit dem verbundenen Einzug in den Neubau des Landratsamts.

Nach den Grußworte ergriff Landrat Wolff selbst das Wort und dankte allen, die ihm Glückwünsche überbrachten und zeigte nochmals kurz im Rahmen seiner „Wanderung“ auf, was er sich in den kommenden acht Jahren auf die Fahnen geschrieben hat.

Umrahmt wurde die Verpflichtung und Vereidigung des Landrats von Jogi Rotfhuß.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels