Eislingen. In der jüngsten Mitgliederversammlung des Kreisverbands der Freien Wähler wurde am Dienstag ein neuer Vorstand gewählt: Vorsitzender bleibt Bürgermeister Hans-Rudi Bührle, Bad Boll, sein Stellvertreter wird neu Bürgermeister Jochen Bidlingmaier aus Albershausen.

In einer harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung ging die Vorstandschaft auf die letzten beiden Jahre und hier insbesondere auf die Kommunal- und Regionalwahlen ein. Der Kassier Peter Kurz bescheinigte auf transparente Weise, dass der Verein auf soliden finanziellen Beinen steht und das Budget für den Wahlkampf eingehalten hat.

Bei den Wahlen für die Vorstandschaft gab es dann einige Änderungen: Nachdem Reiner Ruf erklärte, dass er für das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden nicht mehr kandidieren wolle, schlug er im Gegenzug den Albershäuser Bürgermeister Jochen Bidlingmaier vor. Seiner Meinung nach könne sich dadurch die Vorstandschaft verjüngen.
Hans-Rudi Bührle stellte sich als bisheriger Vorsitzender erneut zur Wahl. Für beide Posten gab es keine weiteren Kandidaten. Beide Vorsitzende wurden von den Anwesenden einstimmig gewählt.

Zur Vorstandschaft gehört außerdem der Kassier, Peter Kurz aus Winzingen. Auch er wurde einstimmig wiedergewählt. Ergänzt wird die Vorstandschaft von Mitgliedern aus den Ortsverbänden. Wiedergewählt wurde für den Ortsverband Geislingen, Dr. Stephan Schweizer und für den Ortsverband Eislingen, Bernd Horwat. Neu im Vorstand ist für den Ortsverband Ebersbach, Kreisrat Jürgen Nagl sowie für den Ortsverein Göppingen Dietmar Klotz. Den Posten des Schriftführers übernimmt nach der kommissarischen Leitung von Jochen Bidlingmaier nun der Bürgermeister und Kreisrat Daniel Kohl. Kraft Satzung gehört der Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion, Werner Stöckle, automatisch dem Vorstand an.

Hans-Rudi Bührle gratulierte allen Gewählten und sprach ihnen auch seinen Dank aus, sich für den Kreisverband zu engagieren. Der Vorsitzende dankte aber auch dem bisherigen Vorstandsteam für die in den vergangenen Jahren abgelieferte Arbeit, insbesondere dem Kassier Peter Kurz, aber auch seinem bisherigen Stellvertreter Reiner Ruf und Jochen Bidlingmaier für seine Tätigkeit als kommissarischer Protokollant und für seine Öffentlichkeitsarbeit.

Die seitherigen Kassenprüfer, Gudrun Soukup und Bernd Lebender, wurde von der Mitgliederversammlung ebenfalls wie alle anderen Gewählten einstimmig für zwei weitere Jahre berufen.

Ebenfalls einstimmig wurde nach den Wahlen noch eine neue Satzung beschlossen.

Am Ende berichtete Werner Stöckle in seiner Funktion als Regionalrat der Freien Wähler von seiner Arbeit sowie als Vorsitzender der Kreistagsfraktion. Ergänzt wurden die Kreisthemen von den jeweiligen Ausschusssprechern.

Nach gut zwei Stunden konnte der Vorsitzende, Bürgermeister und Kreisrat, Hans-Rudi Bührle, die Mitgliederversammlung schließen und dankte allen Anwesenden für ihren konstruktiven Beitrag und für ihr Kommen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 29.09.2020
    Umwelt- und Verkehrsausschuss
    • 02.10.2020
    Verwaltungsausschuss
    • 05.10.2020
    Jugendhilfeausschuss
    • 06.10.2020
    Sozialausschuss
    • 16.10.2020
    Kreistag (Haushaltseinbringung)