Zur Regionalwahl 2019 am 26. Mai 2019 treten die Freien Wähler im Landkreis Göppingen mit 7 Kandidatinnen und Kandidaten an. Die bisherigen Regionalräte Reiner Ruf und Werner Stöckle kandidieren erneut.

Die Freien Wähler sind die kommunale Kraft in der Region und stehen für folgende Schwerpunkte:

Mehr und bezahlbare Wohnungen

Die Kommunen müssen bei der Schaffung von Wohnraum aktiv unterstützt werden, denn die Lage erfordert rasches und effizientes Handeln.

Region Stuttgart – ein starker Lebens- und Wirtschaftsraum

Wohnen, Arbeiten, Verkehr und Landschaft sind im Einklang zu entwickeln. Unsere kommunale Erfahrung und Sachkompetenz sorgen für eine ökonomische, ökologische und soziale Ausgewogenheit der Entscheidungen.

Fahrverbote sind der falsche Weg

Eine gute und vernünftige Verkehrspolitik vermeidet Fahrverbote. Deshalb: Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs und des Radwegenetzes, Durchgangsverkehr durch Umgehungen reduzieren. Der Ausbau der Straßeninfrastruktur gehört zur Mobilität der Zukunft.

Umfassende Qualitätsoffensive für S-Bahn und Busse

Die günstigeren Tarife sind ein erster Schritt. Jetzt müssen Linien, Takt und Kapazitäten ausgebaut werden.

Die Wirtschaft ist die Basis unseres Wohlstands

Wir müssen sie mit guten Rahmenbedingungen unterstützen. Dazu gehören Entwicklungsmöglichkeiten, schnelles Internet und eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur.


Alle Kandidatinnen und Kandidaten bringen für die wichtigen Aufgabenstellungen der Region (Regionalplanung, Öffentlicher Personennahverkehr, Wirtschaftsförderung u.v.m.) langjährige berufliche Erfahrung und Fachkompetenz ein.

Werner Stöckle, WangenWerner Stöckle

Bürgermeister a. D., Regionalrat, Fraktionsvorsitzender der Kreistagsfraktion der Freien Wähler, 3 Kinder

Investitionen in den ÖPNV sind das Gebot der Stunde; Fahrverbote sind keine Lösung.

 

 

 

 

 

 

 


Reiner RufReiner Ruf, Rechberghausen

Bürgermeister a. D., Regionalrat, Kreisrat, 5 Kinder

Mit dem VVS den Öffentlichen Verkehr ausbauen und mit dem Individualverkehr zur umweltgerechten Mobilität verschmelzen.
Die IBA 2027 zu einem Ereignis in der ganzen Region machen.

 

 

 

 

 

 

 


Hans-Rudi BührleHans-Rudi Bührle, Bad Boll

Bürgermeister, Kreisrat, Vorsitzender Kreisverband Freie Wähler e.V., 1 Kind

Auf- und Ausbau eines leistungsfähigen Glasfasernetzes; schonender Umgang mit der Umwelt; nachhaltige Flächenentwicklung.

 

 

 

 

 

 

 


Oliver SchendzielorzOliver Schendzielorz, Geislingen

Koch, 2. Vorsitzender im Ortsverband Freie Wähler Geislingen, 1 Kind

Durchbindung der Metropolexpresslinien bis Ulm; die Randgebiete der Region müssen besondere Aufmerksamkeit erfahren.

 

 

 

 

 

 

 


Dr. Oliver BernasDr. Oliver Bernas, Ottenbach

Arzt, Kreisrat und Mitglied im Aufsichtsrat der ALB FILS KLINIKEN, 2 Kinder

Stärkung des Wirtschaftsraumes; umfassende Versorgung mit Gesundheitsangeboten.

 

 

 

 

 

 

 


Susanne WeißkopfSusanne Weißkopf, Uhingen

selbst. Hotelfachfrau, Gemeinderätin

Tourismus als bedeutenden Wirtschaftsfaktor stärken; schonender Umgang mit den Ressourcen der Natur.

 

 

 

 

 

 

 


Gudrun SoukupGudrun Soukup, Gingen a. d. Fils

Konditorin, 1. Stellvertreterin des Bürgermeisters, Gemeinderätin, Kreisrätin, 2 Kinder

bedarfsgerechte Betreuung und umfassende Bildung sind die Garanten für eine gute Zukunft.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels